Engelsbäckchen

Weihnachten Kekse Vegetarisch

Engelsbäckchen
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Engelsbäckchen 70 Zutaten für
220 g kalte Butter
250 g Universal-Mehl
170 g Mandelmehl
120 g Kristallzucker
1 TL Backpulver
1 TL Kein Zutatenname eingetragen
0,5 TL Anissamen
1 Stk. mittleres Ei
Fülle und Garnitur
100 g Pistazien
200 g Marmelade

Zubereitung - Engelsbäckchen

  1. Butter klein schneiden, mit Mehl, Mandelmehl, Zucker und Backpulver verbröseln. Tee und Anissamen im Mörser fein zerstoßen, mit dem Ei zur Mehlmischung geben, rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.

  3. Pistazien grob mahlen. Teig zu einer Rolle formen, ca. 3 cm lange Stücke abschneiden und zu murmelgroßen Kugeln formen, in den Pistazienbröseln wälzen und auf die Backbleche setzen, dabei ca. 3 cm Abstand halten. Mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in die Kugeln drücken. Im Rohr (mittlere Schiene) hell backen (ca. 9 Minuten).

  4. Engelsbäckchen abkühlen lassen. Marmelade glatt rühren, mit einem Spritzsack in die Kekse füllen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 74 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 1 g Cholesterin: 10 mg
Fett: 5 g Broteinheiten: 0,5