Ente mit Mostkraut und Erdäpfelgröstl

Geflügel Gemüse Hauptspeise Beilage Weihnachten Festlich

Ente mit Mostkraut und Erdäpfelgröstl
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Ente (ca. 3 kg, bratfertig)
150 g Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
2 EL Majoran (gehackt)
600 ml Gemüsesuppe
Mostkraut
800 g Weißkraut
100 g Zwiebeln
2 Stk. Birnen (kleine)
2 EL Butterschmalz
500 ml Most (am besten Birnenmost)
2 EL Majoran (gehackt)
Erdäpfelgröstl
500 g speckige Erdäpfel
100 g rote Zwiebeln
2 Stk. Knoblauchzehen
3 EL Öl
2 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Kümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Von der Ente die Flügerl wegschneiden. Flügerl und Hals in kleine Stücke hacken. Zwiebeln schälen. Suppengrün und Zwiebeln in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Ente innen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, mit Spagat binden. Außen mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen. Flügerl- und Halsstücke sowie Zwiebeln und Suppengrün darin anbraten und mit der Hälfte der Suppe aufgießen. Ente mit der Brustseite nach oben darauf setzen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 3/4 Stunden braten. Währenddessen immer wieder mit Bratensaft und austretendem Fett übergießen. Nach halber Garzeit das Fett vom Bratensaft abschöpfen, Ente mit übriger Suppe untergießen und weiterbraten.

  3. Vom Kraut den Strunk ausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Birnen vierteln, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln in Schmalz anschwitzen, Kraut und Birnen zugeben und kurz darin ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Kümmel würzen. Most zugießen, Kraut durchmischen und bissfest dünsten. Majoran unterrühren.

  4. Für das Gröstl Erdäpfel kochen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in schmale Spalten, Knoblauch klein scheiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Erdäpfel darin goldbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch untermischen und mitbraten. Gröstl mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie untermischen.

  5. Ente aus dem Rohr nehmen, den Spagat entfernen und die Ente rasten lassen. Saft abseihen und eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Ente portionieren und mit Saft, Kraut und Gröstl anrichten.

 

Dazu passt ein kirschenfruchtiger Rosalia DAC Zweigelt, mit bekömmlicher Säure, feinen Tanninen und zart tabakigen Aromen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 16/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt