Erbsen-Minze-Bruschetta mit Ziegenfrischkäse

Kräuter Vorspeise Schnelle Küche Käse

Erbsen-Minze-Bruschetta mit Ziegenfrischkäse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 16 Stück Zutaten für Stück
1 Laib Weißbrot
300 g TK-Erbsen
3 Zweig(e) Minze
3 EL Olivenöl
Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
150 g Ziegenfrischkäse
Olivenöl
Salz

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Brot in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bepinseln. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen überkühlen lassen.

  2. Erbsen in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken. Blättchen von der Minze zupfen. Große Blättchen in Streifen schneiden, übrige Minze ganz lassen. Erbsen und Olivenöl grob pürieren. Es sollen noch ganze Erbsen zu sehen sein. Minze, Zitronensaft und -schale untermischen.

  3. Brotscheiben mit Ziegenfrischkäse bestreichen und die Erbsen-Minze-Creme darauf verteilen.

 

Burgenländischer Sekt Welschriesling brut untermalt mit balancierter Säure, floralen und exotischen Geschmacksnuance und feiner Perlage die gelungene Paarung.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt