Erbsen-Zitronen-Pasta mit Prosciutto

Pasta & Pizza Hauptspeise

Erbsen-Zitronen-Pasta mit Prosciutto
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Erbsen-Zitronen-Pasta mit Prosciutto 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Tagliatelle
400 g TK-Erbsen
1 Stk. Bio-Zitrone
8 Scheibe(n) Prosciutto
100 g Kirschparadeiser (gelb)
5 Zweig(e) Basilikum
100 ml Schlagobers
Salz

Zubereitung - Erbsen-Zitronen-Pasta mit Prosciutto

  1. Rohr auf 150°C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Erbsen in leicht gesalzenem Wasser 3 Minuten kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen.

  3. Prosciutto auf das Blech legen und im Rohr 10 Minuten knusprig braten. Paradeiser halbieren. Basilikumblättchen abzupfen.

  4. Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen und kurz abtropfen lassen. Obers, Zitronenschale, Zitronensaft, Erbsen, Paradeiser und Basilikumblätter unter die noch heiße Pasta mengen. Pasta mit dem Prosciutto servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 436 kcal Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 25 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 5,6