Erdäpfel-Laibchen mit Zucchini und Spinat

Vegetarisch Vegan Laktosefrei Glutenfrei Hauptspeise Gemüse

Erdäpfel-Laibchen mit Zucchini und Spinat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Erdäpfel-Laibchen mit Zucchini und Spinat 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (mehlig)
1 Stk. Paprika (rot)
7 Stk. Jungzwiebeln
10 g Petersilie
2 EL Speisestärke
2 Stk. Knoblauchzehen
300 g Zucchini
200 g Blattspinat
0,5 TL Koriander
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)
Paprikapulver
Öl

Zubereitung - Erdäpfel-Laibchen mit Zucchini und Spinat

  1. Erdäpfel weich dämpfen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Paprika und Jungzwiebeln putzen. Paprika klein würfelig, Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Petersilblättchen fein hacken.

  2. Erdäpfel, Stärke, Paprika, 3 Jungzwiebeln und Petersilie mit je ½ TL Kümmel und Paprikapulver vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ziehen lassen.

  3. Für das Gemüse Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini putzen, in kleine Stücke schneiden. Spinat putzen.

  4. Tropfnassen Spinat mit wenig Salz in einen großen Topf geben, zugedeckt erhitzen, bis er zusammenfällt. Spinat in einem Sieb abtropfen lassen.

  5. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Knoblauch und Koriander darin unter Rühren kurz rösten. 4 Jungzwiebeln zugeben, unter Rühren anbraten. Zucchini untermischen, kurz braten. Spinat zugeben, kurz erhitzen. Zitronensaft untermischen, Gemüse salzen und pfeffern.

  6. Aus der Masse 12 Laibchen formen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Laibchen darin bei schwacher Hitze beidseitig knusprig braten. Mit Spinat und Zucchini anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 195 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: k. A.
Fett: 1 g Broteinheiten: 3,1