Erdäpfel-Paradeis-Gemüse mit Kräuterpilzen

Gemüse Sommer Vegetarisch Schnelle Küche Hauptspeise Pilze Kräuter

Erdäpfel-Paradeis-Gemüse mit Kräuterpilzen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Erdäpfel-Paradeis-Gemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Erdäpfel (speckige)
4 Stk. Fleischparadeiser
Kräuterpilze & Sauce
100 g Champignons
100 g Steinpilze
100 g Austernpilze
100 g Schalottenzwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Petersilie (gehackt)
0,5 EL Thymian (frischer, gehackt)
250 g Sauerrahm
0,5 Zitrone (Saft von)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen, kurz waschen, gut trockentupfen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Öl erhitzen, die Pilze darin anrösten, Zwiebel und Knoblauch zugeben und mitrösten. Mit Petersil, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

  3. Rahm mit Salz und Zitronensaft verrühren und kühl stellen.

  4. Erdäpfel gründlich waschen, längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig grillen (insgesamt 12 Minuten). Erdäpfel warm stellen. Paradeiser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig ca. 1 Minuten grillen.

  5. Erdäpfel und Paradeiser salzen, abwechselnd übereinander geschichtet anrichten und mit Schwammerln und Sauerrahm garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 324 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 23 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt