Erdäpfel-Speck-Nudeln

Schnelle Küche

Erdäpfel-Speck-Nudeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Erdäpfel-Speck-Nudeln 2 Portionen Zutaten für Portionen
0,5 Pkg. Erdäpfelteig (Fertigprodukt, *siehe unten)
Erdäpfel-Speck-Nudeln
100 g Frühstücksspeck (1/2 cm dick geschnitten)
250 ml Sauerrahm
2 Eier
1 EL Petersilie (gehackt)
1 Zehe(n) Knoblauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
Butter (oder Margarine)

Zubereitung - Erdäpfel-Speck-Nudeln

  1. Auflaufform (Inhalt ca. 1 l) mit Butter oder Margarine ausstreichen.

  2. Erdäpfelteig nach Anleitung auf der Pakkung zubereiten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu daumendikken Stangen rollen. Ca. 11/2 cm dicke Stücke vom Teig abschneiden und mit der flachen Hand zu kurzen, ca. 1 cm dicken Nudeln „wuzeln“.

  3. Sauerrahm mit Eiern und Petersilie verquirlen und mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen.

  4. Backrohr auf 180 °C vorheizen. In einer Pfanne je 1 EL Butter oder Margarine und Öl erhitzen. Nudeln darin (am besten in zwei Arbeitsgängen) unter öfterem Schwenken hellbraun anbraten.

  5. Nudeln in die Auflaufform schichten. Speck in 1/2 cm breite Streifen schneiden und in der Pfanne kurz anschwitzen. Nudeln mit Speckstreifen bestreuen, mit der Rahmmischung übergießen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1/4 Stunde backen.
    *Für ein Erdäpfelteig-Rezept folgen Sie bitte dem Link: https://www.gusto.at/rezepte/erdaepfelknoedel-apfelfuelle-butterbroesel

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 905 kcal Kohlenhydrate: 55,5 g
Eiweiß: 18,6 g Cholesterin: k. A.
Fett: 68,2 g Broteinheiten: k. A.