Erdäpfelnudelauflauf mit Speck

Gemüse

Erdäpfelnudelauflauf mit Speck
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (mehlig bzw. vorwiegend festkochend)
150 g glattes Mehl
2 Dotter
0,5 EL Weizengrieß (feiner)
60 g Butter
80 g Frühstücksspeck
2 EL Öl
Überguss
5 Eier (Größe M)
50 ml Milch
50 ml Schlagobers
100 g Bergkäse (gerieben)
2 EL Kräuter (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Mehl

Zubereitung

  1. Erdäpfel in der Schale weich kochen. Inzwischen Auflaufform (Inhalt ca. 1,1 l) vorbereiten. Speck klein würfelig schneiden.

  2. Erdäpfel schälen, noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken, mit Mehl, Dottern, Grieß, 40 g von der Butter und Salz rasch zu einem glatten Teig kneten.

  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu zwei daumendicken Stangen rollen. Von den Stangen 1–2 cm dicke Scheiben abschneiden, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit der flachen Hand zu fingerdicken Nudeln wuzeln. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  4. Öl und übrige Butter in einer Pfanne bis zum Aufschäumen erhitzen. Nudeln darin rundum anbraten, aus der Pfanne heben und in die Auflaufform schichten. Mit den Speckwürfeln bestreuen.

  5. Eier mit Milch, Obers, Käse und Kräutern vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die Erdäpfelnudeln gießen. Erdäpfelnudel-Auflauf im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 50 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 589 kcal Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 360 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 2,9