Erdäpfelbrötchen mit pikanter Fülle

Brot & Gebäck

Erdäpfelbrötchen mit pikanter Fülle
(zum Rasten des Teiges ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Erdäpfel-Germteig 16 Stück Zutaten für Stück
300 g Erdäpfel (mehlig oder vorwiegend fest kochend)
300 g Universal-Mehl
200 g Erdäpfelstärke
1,5 TL Salz
1 Pkg. Trockengerm
350 ml Wasser (lauwarmes, Ca.)
Fülle
1 Zwiebel
150 g Schinken
1 EL Thymian (gehackter)
Zum Bestreichen
1 Dotter
2 EL Milch
Erdäpfelbrötchen mit pikanter Fülle
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Öl
Mehl

Zubereitung - Erdäpfelbrötchen mit pikanter Fülle

  1. Erdäpfel waschen, dämpfen und schälen. Noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken.

  2. Mehl, Stärkemehl, Germ, Salz und 1 Prise Muskat mischen, mit dem Erdäpfelpüree vermengen, mit Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmem Ort ca. 1/2 Stunde gehen lassen.

  3. Für die Fülle Zwiebel und Schinken klein würfelig schneiden. Zwiebel in Öl goldgelb rösten. Schinken zugeben und kurz mitrösten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Fülle auskühlen lassen.

  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Teig in 16 Portionen teilen. Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu Kugeln rollen. Teigkugeln flach drücken, mit ca. 1 EL Fülle belegen, Teig über der Fülle verschließen (wie Knödel) und mit der Verschlussseite nach unten auf das Backblech legen.

  5. Brötchen mit einem Küchentuch zudecken und aufgehen lassen (ca. 30 Minuten). Backrohr auf 190 °C vorheizen.

  6. Dotter mit Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Brötchen mit Kräutern oder Mandelblättchen bestreuen und im Rohr ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 142 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 4,6 g Cholesterin: 20 mg
Fett: 1 g Broteinheiten: 2,2