Erdbeer-Baisertorte

Torten & Kuchen Muttertag Dessert Beeren

Erdbeer-Baisertorte
(zum Kühlen ca. 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Baiserblätter 12 Stück Zutaten für Stück
6 Eiklar
200 g Feinkristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
200 g Staubzucker (gesiebt)
Fülle
500 g Erdbeeren (in Stücke geschnitten)
750 ml Schlagobers
70 g Staubzucker
7 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser eingeweicht)

Zubereitung - Erdbeer-Baisertorte

  1. Eiklar mit Kristall- und Vanillezucker zu festem Schnee schlagen, Staubzucker zugeben und den Schnee sehr steif schlagen.

  2. Schneemasse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und drei Kreise spiralförmig (Ø 26 cm) auf drei Blätter Backpapier (in Größe des Bleches zugeschnitten) spritzen.

  3. Baiserböden im vorgeheizten Rohr bei 150 °C 12–15 Minuten hell backen. Auf dem Papier auskühlen lassen. 700 ml Obers mit Staubzucker cremig schlagen. Eingeweichte, ausgedrückte Gelatine mit restlichem Obers (50 ml) erwärmen, rasch mit dem geschlagenen Obers verrühren.

  4. Obers für 10 Minuten kühl stellen. Baiserblätter abwechselnd mit Obers und Beeren übereinander schichten, mit Obers- oder Baisertupfer garnieren. Vor dem Anschneiden ca. 2 Stunden kühlen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.