Falscher Hase mit Fenchel und Prosciutto

Hauptspeise Faschiertes Gemüse Kräuter Hausmannskost

Falscher Hase mit Fenchel und Prosciutto
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Fenchelknolle
1 Stange(n) Lauch
1 Stk. Semmel
60 ml Milch
2 EL Öl
3 Stk. Knoblauchzehen
1 kg gemischtes Faschiertes
2 EL Majoran
1 EL Senf
120 g Prosciutto
1,5 kg Baby-Erdäpfel
2 EL Olivenöl
4 EL Rosmarin
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Vom Fenchel das Grün abzupfen und beiseite legen. Fenchel und Lauch putzen und fein schneiden. Semmel mit der Milch übergießen und ziehen lassen.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel darin ca. 3 Minuten abraten. Lauch zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  3. Knoblauch schälen und fein schneiden. Semmel ausdrücken. Faschiertes, Gemüse, Knoblauch, Majoran, Senf und Semmel vermischen, salzen und pfeffern.

  4. Rohr auf 180°C Umluft vorheizen. Faschierte Masse auf einem Blech zu einem länglichen Laib formen und mit Prosciutto umwickeln.

  5. Erdäpfel eventuell halbieren, mit Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Blech verteilen. Falschen Hasen mit den Erdäpfeln im Rohr ca. 30 Minuten braten. Rosmarin mit den Erdäpfeln vermengen und weitere 20 Minuten garen.

  6. Braten mit dem Fenchelgrün garnieren und mit den Erdäpfeln servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2021.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt