Feigentarte mit Schaf-Frischkäse

Snack Hauptspeise

Feigentarte mit Schaf-Frischkäse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Feigentarte mit Schaf-Frischkäse 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Blätterteig
100 g Schafkäse (Frischkäse)
30 g Topfen (10 % Fett)
30 g Sauerrahm
1 EL Maisstärke
15 g Semmelbrösel
2 Stk. Dotter
2 Stk. Eier
6 Stk. Feigen (frisch)
150 ml Rotwein (trocken)
100 ml Portwein (rot)
2 Stk. Gewürznelken
2 Stk. Javapfeffer (ersatzweise Szechuanpfeffer)
2 cm Zimtstangen
Salz
Muskatnuss
Cayenne

Zubereitung - Feigentarte mit Schaf-Frischkäse

  1. Rohr auf 210°C vorheizen. Blätterteig ca. 0,5 cm dick rechteckig ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Rohr ca. 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, wenden und erkalten lassen.

  2. Feigen waschen, schälen, Schalen beiseite legen. Feigen in einen Gefrierbeutel legen, dünn plattieren (in der Form des gebackenen Blätterteigs) und kurz anfrieren.

  3. Feigenschalen mit Rotwein, Portwein, Nelken, Javapfeffer und Zimt langsam sirupartig einkochen. Abseihen und beiseite stellen. Rohr auf 200°C vorheizen.

  4. Frischkäse, Topfen, Sauerrahm, Maisstärke, Brösel und Dotter verrühren, mit Salz, frisch geriebener Muskatnuss und Cayennepfeffer abschmecken.

  5. Blätterteig mit Käsecreme bestreichen, die angefrorene Feigenmatte aus dem Sackerl nehmen, darauflegen und im Rohr 10 Minuten backen. Herausnehmen und mit Feigenlack bestreichen.

  6. Die pikante Tarte mit gebratenen Steinpilzen oder als Beilage zu Wildgerichten servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 475 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 184 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 3