Fisch-Tajine mit Zitronen

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise International

Fisch-Tajine mit Zitronen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Fisch-Tajine mit Zitronen 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Fischfilets (Kabeljau, Zander; je ca. 180 g; ohne Haut und Gräten)
3 Stk. Knoblauchzehen
20 g Petersilie
10 g Koriander
1 TL Ingwer (fein geschnitten)
0,25 TL Kurkuma (gemahlen)
Saft von 1/2 Zitrone
Schale von 1/4 Bio-Zitrone (fein gehackt)
12 Stk. Oliven (grün)
2 Stk. Zwiebeln (weiß)
300 g Karotten
600 g Paradeiser
1 Stk. Bio-Zitrone
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
Salz
Chili
Olivenöl

Zubereitung - Fisch-Tajine mit Zitronen

  1. Fischfilets abspülen und trockentupfen. 1 Knoblauchzehe schälen. Knoblauch, Petersilie und Koriander fein hacken. 60 ml Öl, Kräuter, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Zitronensaft und -schale verrühren. Fischfilets mit der Marinade bestreichen und für 1 Stunde kalt stellen.

  2. Für das Gemüse Zwiebeln und Karotten schälen. Zwiebeln halbieren, Karotten und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Paradeiser kurz überkochen, kalt abschrecken, Haut abziehen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Übrigen Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden. Kreuzkümmel kurz rösten, mit Paradeisern, Knoblauch, Salz und Chili ca. 10 Minuten dünsten; dabei ab und zu umrühren.

  3. Zwiebeln in der Tajine oder in einem Topf verteilen. Karotten und Paradeiser daraufgeben und salzen. Gemüse zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln (Kochtopf mit einem feuchten Geschirrtuch ab­decken, Deckel daraufsetzen).

  4. Fischfilets aus der Marinade nehmen, salzen und auf das Gemüse legen. Oliven und Zitronenscheiben darauf verteilen. Marinade darübergießen. Tajine zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Dazu schmeckt Brot oder Couscous. Gegen den Durst hilft gespritzter Granatapfelsaft.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 366 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 61 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 1,1