Fischpäckchen auf Gurken-Avocado-Salat

Fisch & Meeresfrüchte Party Snack Vorspeise

Fischpäckchen auf Gurken-Avocado-Salat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Fischpäckchen auf Gurken-Avocado-Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Lachsforellenfilets (mit Haut)
400 g Pak Choi
120 g Strudelteig (4 Blätter)
50 g Butter (zerlassen)
1 Stk. Eiklar
1 EL Sesam (schwarz)
1 Stk. Salatgurke
2 Stk. Avocados
4 EL Limettensaft
2 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Cayenne
Olivenöl

Zubereitung - Fischpäckchen auf Gurken-Avocado-Salat

  1. Fischfilet flach von der Haut und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.

  2. Pak Choi zerteilen, kurz in Salzwasser überkochen, herausheben und eiskalt abschrecken. Blätter gut ausdrücken.

  3. Rohr auf 200°C vorheizen. Fisch­stücke mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Pak Choi Blättern umwickeln.

  4. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Küchentuch legen, mit Butter bestreichen, zweites Blatt darauf legen, ebenfalls mit Butter bestreichen. Teigblätter in 9 Rechtecke (ca. 13 x 12 cm) schneiden, mit je einem Fischstück belegen und im Teig einschlagen. Päckchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Eiklar be­streichen und mit Sesam bestreuen.

  5. Übrigen Teig und Fisch ebenso verarbeiten. Päckchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten backen.

  6. Für den Salat Avocados halbieren, entsteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, würfelig schneiden, mit Limettensaft, Essig und 2 EL Olivenöl marinieren. Gurke der Länge nach halbieren, quer in Scheiben schneiden, mit den Avocados vermischen, mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.

  7. Fischpäckchen mit Gurken-Avocado-Salat servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 548 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 75 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 3