Fischstäbchen mit Erbsenpüree

Hauptspeise Kinder Fisch & Meeresfrüchte Gemüse

Fischstäbchen mit Erbsenpüree
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Erbsenpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. mehlige Erdäpfel
300 g TK Erbsen
500 ml Milch
1 TL Butter
Curry-Mayo
1 Stk. Dotter
1 TL Dijon-Senf
2 EL Zitronensaft
0,5 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
0,5 TL Curry
175 ml Rapsöl
Fischstäbchen
2 Stk. Vollkornweckerln (altbacken)
650 g Kabeljaufilets (ohne Haut und Gräten)
100 g glattes Mehl
2 Stk. Eier (verquirlt)
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Für das Püree Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Erbsen zugeben und 1 Minute mitkochen. Alles durch ein Sieb leeren und abtropfen lassen. Milch und Butter zu­geben, alles zerstampfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Für die Mayo alle Zutaten bis auf das Öl in einen Messbecher füllen und vermixen. Öl sehr langsam zuleeren und dabei den Stabmixer auf den Boden drücken. Mixen bis die Masse emulgiert, Mixer langsam nach oben ziehen. Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Für die Fischstäbchen Weckerl zu groben Bröseln reiben. Kabeljau in
    ca. 3 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Bröseln panieren.

  4. In einer Pfanne 1 Finger hoch Öl erhitzen und die Fischstäbchen
    darin beidseitig knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fischstäbchen mit Erbsenpüree und Mayo servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 745 kcal Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 181 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt