Fischtatar mit Salatcreme

Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise

Fischtatar mit Salatcreme
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Fischtatar mit Salatcreme 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Schalotten
400 g Seesaiblingsfilets (ohne Haut und Gräten)
40 ml Verjus (Saft aus unreifen Trauben)
2 TL Sonnenblumenöl
300 g Erdäpfel (mehlig)
100 g Häuptelsalat (am besten grüne Außenblätter)
80 g Sauerrahm
Salz (Fleur de Sel)
Pfeffer
Muskat
Rapsöl (zum Backen)

Zubereitung - Fischtatar mit Salatcreme

  1. Für das Tatar Schalotten schälen, klein schneiden, kalt abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Saiblingsfilets klein schneiden, fein hacken, mit Schalotten, Verjus und Öl vermischen. Tatar salzen, pfeffern und zugedeckt kühl stellen.

  2. Für die Garnitur Erdäpfel schälen und für ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen. Erdäpfel in möglichst dünne Streifen schneiden oder hobeln. 3 Finger hoch Rapsöl erhitzen. Erdäpfelstreifen trockentupfen und im Öl schwimmend goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. Für die Creme von den Salatblättern die Mittelrippen ausschneiden. Salzwasser aufkochen, Salat darin kurz überkochen, kalt abschrecken und ausdrücken. Salat mit Sauerrahm vermischen, pürieren, mit Salz und Muskat würzen.

  4. Aus dem Fischtatar 8 Kugeln formen. Salatcreme auf Tellern ver­teilen, Tatar darauf anrichten, mit Erdäpfelstreifen und eventuell mit Erbsenschoten-Ranken garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 268 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 21 g Cholesterin: 70 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt