Fleckerlauflauf mit Faschiertem

Faschiertes Pasta & Pizza

Fleckerlauflauf mit Faschiertem
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Teigfleckerl
2 Semmeln (vom Vortag)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g Hamburger Speck (geschnitten)
2 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Petersilie
4 Jungzwiebeln
500 g Faschiertes (gemischtes, Rind- und Schweinefleisch)
2 EL Thymianblättchen (frische)
0,25 l Schlagobers
1 EL Paradeismark
Salz
Pfeffer
Butter
Gebackene Salbeiblätter 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Bund Salbei (klein)
Öl

Zubereitung

  1. Fleckerln bissfest kochen, abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen.

  2. Semmeln klein würfelig schneiden, mit 150 ml lauwarmem Wasser übergießen und ziehen lassen.

  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebel, Knoblauch in dünne Scheiben, Speck in dünne Streifen schneiden, in Öl goldgelb rösten, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

  4. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eine Auflaufform (Inhalt 2 l) mit Butter ausstreichen. Petersilblättchen abzupfen und grob hacken. Jungzwiebeln waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

  5. Semmelwürfel behutsam ausdrücken, mit Faschiertem, Petersil, Jungzwiebeln, Thymian sowie Obers, Paradeismark und der Speckmischung verrühren. Fleckerln untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Masse in die Form füllen, verteilen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 3/4 Stunden backen. Auflauf portionieren und mit gebackenen Salbeiblättern (siehe Rezept) und eventuell zusätzlich mit gebratenen Speckstreifen garnieren.

Gebackene Salbeiblätter

  1. Salbeiblätter abzupfen, in heißem Öl schwimmend knusprig backen (nur einige Sekunden), mit einem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 764 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 144 mg
Fett: 58,4 g Broteinheiten: 3