Fleischnockerln mit Majoran und Schnittlauch

Nockerl Hauptspeise

Fleischnockerln mit Majoran und Schnittlauch
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Nockerln: 5 Portionen Zutaten für Portionen
1 EL Butterschmalz
600 g glattes Mehl
3 Stk. mittlere Eier
375 ml Milch
Garnitur:
375 g Wurst (am besten Braunschweiger)
375 g Geselchtes (gekocht)
500 g Zwiebeln
6 Zehe(n) Knoblauch
3 EL Majoran (gehackt)
60 g Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Muskat
Butterschmalz

Zubereitung - Fleischnockerln mit Majoran und Schnittlauch

  1. Für die Nockerln Butterschmalz schmelzen, mit Mehl, Eiern, Milch, Salz und Muskat zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig durch ein Spätzlesieb in kochendes, leicht gesalzenes Wasser streichen, umrühren und ca. 1 ½ Minuten kochen. Nockerln abseihen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Wurst und Geselchtes klein würfelig schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. 1 EL Butterschmalz erhitzen, Wurst und Fleisch darin anschwitzen. Zwiebeln zugeben und mitrösten. Mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Nockerln und Majoran untermischen.

  3. Nockerln in eine Auflaufform füllen, gleichmäßig verteilen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterost) überbacken. Schnittlauch fein schneiden und vor dem Servieren über die Nockerln streuen. Dazu passt Blattsalat.

 

Dazu passt ein jugendlicher Zweigelt Classic, Carnuntum, mit saftigen, weichseligen Aromen und gut gereiften Tanninen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.273 kcal Kohlenhydrate: 120 g
Eiweiß: 55 g Cholesterin: 324 mg
Fett: 66 g Broteinheiten: 9,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt