Forellen-Lachs-Röllchen mit Mangold

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise Beilage

Forellen-Lachs-Röllchen mit Mangold
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Forellenfilets (à 120 g; entgrätet)
240 g Lachsfilets (ohne Haut)
1 Stk. Mangold (ca. 250 g)
Püree
400 g Erdäpfel (mehlige, oder vorwiegend fest kochend)
1 EL Butter (weiche)
Weiters
Meersalz
Butter

Zubereitung

  1. Vier Blatt Alufolie vorbereiten (ca. 25 x 25 cm groß). Erdäpfel schälen, in grobe Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen.

  2. Mangold zerteilen, dicke Stiele ausschneiden. Mangoldblätter kurz in Salzwasser überkochen, kalt abschrecken und auf einem Tuch trockentupfen.

  3. Lachsfilet leicht schräg in dünne Scheiben schneiden.

  4. Folien dünn mit Butter bestreichen, mit Salz bestreuen. Forellenfilets mit Lachsscheiben und Mangoldblättern belegen und einrollen. Röllchen auf die Folie setzen und darin einrollen, Enden eindrehen.

  5. Backrohr auf 180°C vorheizen. Eine Pfanne mit hitzebeständigem Griff erhitzen. Röllchen hineinlegen und im Backrohr ca. 15 Minuten braten.

  6. Erdäpfel abseihen, gut abtropfen lassen und noch heiß durch ein Sieb passieren. Püree mit Butter v verrühren und mit Salz abschmecken.

  7. Fischröllchen aus der Folie wickeln und mit Püree servieren. Eventuell mit gebackenen Erdäpfelstreifen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 371 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 109 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt