Forellen-Röllchen auf Zitronengras-Spießen

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Reis Hauptspeise

Forellen-Röllchen auf Zitronengras-Spießen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Forellenfilets (ohne Haut und Gräten)
4 Stange(n) Zitronengras (erhält man in Asia-Shops)
200 ml klare Suppe (oder Fischfond)
4 Stk. Reisteigblätter (quadratisch; erhält man in Asia-Shops)
100 ml Schlagobers
Weiters
Salz
Erdnussöl
Butter
Zitronensaft
Pak-Choi
400 g Pak Choi
200 g Sojasprossen
1 Stk. Knoblauchzehe
1 EL Erdnussöl
1 EL Butter
Salz
Schwarzer Reis
300 ml Salzwasser
120 g Schwarzer Reis

Zubereitung

  1. Zitronengras der Länge nach halbieren. Forellenfilets nach Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette entfernen. Filets salzen, straff einrollen und auf die Zitronengras-Stangen spießen – die Röllchen sollten in der Mitte der Spieße sitzen.

  2. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Fischfond oder Suppe in einem Topf aufkochen, Fischröllchen nebeneinander hineinlegen, Topf zudecken und Fischröllchen auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten) dämpfen.

  3. Inzwischen in einer Pfanne ca. 1 cm hoch Öl erhitzen. Reisblätter darin goldgelb backen, mit einem Siebschöpfer aus dem Fett heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

  4. Die Fischröllchen aus dem Fond heben und zugedeckt im vorgeheizten Rohr warmhalten.

  5. Fond mit Obers aufgießen und aufkochen. Sauce ca. 1 Minute köcheln. Hitze reduzieren, Sauce durch Einrühren von 1–2 EL gut gekühlter Butterstücken binden, vom Feuer nehmen und eventuell mit Salz und einigen Tropfen Zitronensaft nachwürzen. Fischröllchen auf den gebackenen Reisblättern mit der Sauce anrichten. Dazu passen Schwarzer Reis und Pak-Choi-Gemüse.

Pak-Choi

  1. Pak-Choi der Länge nach halbieren, dann quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Sojasprossen putzen, unter heißem Wasser kurz spülen und gut abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und kleinwürfelig schneiden. Erdnusöl und Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Pak-Choi, Sojasprossen und Knoblauch zugeben und unter öfterem Schwenken ca. 2 Minuten braten. Gemüse salzen.

Schwarzer Reis

  1. Salzwasser aufkochen. Inzwischen Schwarzen Reis unter fließendem kaltem Wasser gut spülen und abtropfen lassen. Reis ins kochende Wasser geben und auf kleiner Flamme so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist (dauert ca. 35 Minuten).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 400 kcal Kohlenhydrate: 9,3 g
Eiweiß: 42,6 g Cholesterin: 167 mg
Fett: 21,3 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt