Forellenfilet mit Spargel und Kirschen-Chilisauce

Vorspeise Hauptspeise Fisch Gemüse Obst

Forellenfilet mit Spargel und Kirschen-Chilisauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Forellenfilet mit Spargel und Kirschen-Chilisauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g grüner Spargel
4 Stk. Forellenfilets (je 120 g, mit Haut, ohne Gräten)
4 EL Olivenöl
40 g Butter
80 ml Gemüsesuppe
Kirschen-Chilisauce
150 g Kirschen (entkernt)
150 ml Rotwein
20 g Ingwer (geraspelt)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
100 ml Fischfond
1 TL Zitronensaft
1 Stk. Chili (fein gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Forellenfilet mit Spargel und Kirschen-Chilisauce

  1. Für die Sauce Kirschen klein schneiden. Wein, Kirschen, Ingwer und Zitronenschale aufkochen, Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen lassen. Fischfond und Zitronensaft zu­gießen, Sauce fein pürieren und aufkochen, Chili
    einrühren.

  2. Vom Spargel die trockenen Enden abschneiden. Spargel eventuell im unteren Drittel schälen.

  3. Rohr auf 50°C vorheizen. Fischfilets quer halbieren, auf der Hautseite in kurzen Abständen einschneiden. Filets salzen, pfeffern und in Öl beidseitig braten, herausnehmen und im Rohr warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Spargel in Butter anschwitzen, mit Suppe untergießen und bissfest dünsten. Spargel mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets mit Spargel und Sauce anrichten.

 

Ein trockener Parade-Gewürztraminer aus der Südsteiermark mit seinen vielfältigen Aromen wie Flieder, Rosen und Dörrobst vereint sich sehr gut mit den Aromen des Fischgerichtes.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 378 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 95 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt