Forellenfilets mit Zucchini und Borretsch

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise

Forellenfilets mit Zucchini und Borretsch
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Forellenfilets mit Zucchini und Borretsch 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Forellenfilets (ohne Haut; entgrätet)
1 Bio-Zitrone
1 EL Butter
Gemüse
2 Zucchini
120 g Zutatenasset nicht gefunden
2 EL Traubenkernöl
40 ml Riesling
8 Borretschblätter
Meersalz

Zubereitung - Forellenfilets mit Zucchini und Borretsch

  1. Zucchini in Stifte schneiden, Schalotten schälen und halbieren. Zucchini und Schalotten im Öl anschwitzen, mit Riesling ablöschen und ca. 4 Minuten kochen. Salzen und vom Herd nehmen.

  2. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Fischfilets salzen. Zitronenscheiben in der Butter glasig anschwitzen. Fischfilets darauf legen und bei schwacher Hitze beidseitig je 2 Minuten ziehen lassen.

  3. Borretsch in feine Streifen schneiden und unter die Zucchini mischen.

  4. Forellenfilets mit Zitronenscheiben und Gemüse anrichten. Eventuell mit Borretschblüten garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 235 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 64 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt