Forellentatar mit Kräutern

Sommer Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise

Forellentatar mit Kräutern

Forellentatar mit Kräutern

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Forellentatar mit Kräutern 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Räucherforellen-Filets (ohne Haut und Gräten)
1 Radieschen
70 g Salatgurke
1 Essiggurkerl
2 EL Sauerrahm
2 EL Kräuter (Kerbel, Dille, Schnittlauch, Kresse; fein geschnitten)
Garnitur
1 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
100 g Kräuter (Kerbel, Dille, Schnittlauch, Kresse)
4 TL Saiblingskaviar
Meersalz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung - Forellentatar mit Kräutern

  1. Filets in 1/2 cm große Würfel schneiden. Radieschen putzen. Gurke schälen, halbieren und entkernen. Radieschen, Gurke und Essiggurke in kleine Würfel schneiden und mit den Fischstücken vermischen. Rahm und Kräuter einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  2. Für die Garnitur Balsamico mit 1 Prise Salz und dem Öl verrühren. Kräuter von den Stielen zupfen und mit der Marinade vermischen. Tatar mit Kräutern und Kaviar garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 201 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 72 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt