Frühlingsrisotto mit Spinat und Parmesancrackern

Hauptspeise Reis Vorspeise Käse Vegetarisch

Frühlingsrisotto mit Spinat und Parmesancrackern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Frühlingsrisotto mit Spinat und Parmesancrackern 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel
250 g Risottoreis
2 EL Olivenöl
750 ml Gemüsesuppe
250 ml Weißwein
2 EL Petersilie (gehackt)
1 Bund Petersilie
2 EL Blattspinat (fein geschnitten)
2 EL Gartenkresse (gehackt)
1 Pkg. Gartenkresse
2 EL Butter
2 EL Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Parmesancracker 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Parmesan

Frühlingsrisotto mit Spinat und Parmesancrackern

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden. Reis im Öl glasig anschwitzen, Zwiebel zugeben und kurz mitgaren. Ca. 150 ml von der Suppe zugießen und den Reis unter Rühren bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

  2. Wein und übrige Suppe nach und nach zugießen und das Risotto unter Rühren bissfest garen. Petersilie, Spinat, Kresse, Butter und Parmesan unterrühren. Risotto eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit den Crackern garniert servieren.

Parmesancracker

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Parmesan in Form von 8 Scheiben auf das Backpapier streuen.

  2. Käsetaler im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, abkühlen lassen und mit einer Palette vom Blech heben.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 668 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 58 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 4