Garnelen-Tortellini mit Safranbutter

Pasta & Pizza

Garnelen-Tortellini mit Safranbutter
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 4,5 Sternen von 5 bewertet.
Garnelen-Tortellini mit Safranbutter 4 Portionen Zutaten für Portionen
470 g Pastateig
Fülle
200 g Garnelen (ausgelöst, entdarmt)
1 Stk. Fleischparadeiser
2 Stk. Schalotten
1 Stk. Knoblauchzehe
20 g Petersilie (gehackt)
2 EL Semmelbrösel
1 MS Paprikapulver
Safranbutter und Garnitur
4 Safranfäden
100 g Butter
1 EL Zitronensaft
1 TL Ingwer (gerieben)
50 g Baby-Spinat
2 Zweig(n) Minze
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter
Olivenöl
Mehl
Ei (zum Bestreichen)

Zubereitung - Garnelen-Tortellini mit Safranbutter

  1. Pastateig nach Grundrezept zubereiten. Garnelen und Paradeiser klein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken, mit Petersilie in je 1 EL Butter und Olivenöl 5 Minuten braten. Paradeiser kurz mitbraten. Mischung in eine Schüssel füllen, Garnelen und Brösel untermischen, mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  2. Pastateig in 2 Portionen verarbeiten und mit der Fülle zu Tortellini formen. Tortellini gut mit Mehl bestreuen, damit sie nicht zusammenkleben.

  3. Safran zerreiben. Butter schmelzen, Safran, Zitronensaft und Ingwer zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat unterheben.

  4. Tortellini in reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten kochen. Mit einem Gitterlöffel herausnehmen, tropfnass in die Spinatbutter geben. Mit Minzeblättchen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 552 kcal Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 27 g Cholesterin: 320 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 5,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt