Garnelen-Couscous mit Thai-Basilikum

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Kräuter

Garnelen-Couscous mit Thai-Basilikum
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Garnelen-Couscous mit Thai-Basilikum 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Pak Choi
4 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Chilis (gehackt)
500 ml Gemüsesuppe
250 g Couscous (mittelfein)
100 ml Olivenöl
16 Stk. Riesengarnelen (ohne Schale)
80 ml Zitronensaft
20 g Thai-Basilikum
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung - Garnelen-Couscous mit Thai-Basilikum

  1. Pak Choi längs halbieren, Strunk ausschneiden. Pak Choi quer in 2 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Pak Choi, Knoblauch und Chilis in 1 EL Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und aufkochen. Vom Herd nehmen, Couscous und 70 ml vom Öl einrühren, 7 Minuten quellen lassen.

  2. Garnelen salzen, pfeffern und im übrigen Öl beidseitig braten, dabei öfter mit Bratfett übergießen.

  3. Couscous mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und eventuell grob schneiden. Couscous mit den Garnelen vermischen, anrichten und mit Basilikum garniert servieren.

 

Ein Riesling vom Wagram begleitet mit klassischen Aromen von Steinobst bis Blütenhonig und versprüht sehr viel Eleganz.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 366 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 70 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt