Gebackene Blutwurst mit Krensauce

Schwein Saucen Kräuter Hülsenfrüchte Salat Hauptspeise Schnelle Küche

Gebackene Blutwurst mit Krensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Blutwurst
Mehl
1 Stk. Ei (verquirlt)
Semmelbrösel
Krensauce
1 Bund Schnittlauch
250 ml Joghurt
1 EL Kren (gerissen)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Zitrone
Pflanzenfett (hocherhitzbares)
Linsensalat
1 Dose(n) Linsen (kleine)
4 EL Essig
2 EL Wasser
6 EL Öl
1 Stk. Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Stk. rote Zwiebel (kleine)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Blutwurst enthäuten und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in Mehl, Ei und Bröseln panieren.

  2. Schnittlauch fein schneiden. Joghurt mit Schnittlauch und Kren gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und wenig Majoran würzen.

  3. Ca. zwei Fingerhoch Backfett erhitzen. Wurstscheiben darin goldgelb backen, mit einem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Wurstscheiben mit Zitronenspalten garnieren und mit Krensauce und Petersilerdäpfeln als Beilage servieren.

Linsensalat

  1. Linsen kalt spülen und abtropfen lassen. Essig mit Wasser, Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauchzehe verrühren. Öl unter ständigem Rühren zugießen, kleine Rote Zwiebel kleinwürfelig schneiden und zugeben, Linsen untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 890 kcal Kohlenhydrate: 37,3 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 170 mg
Fett: 67,5 g Broteinheiten: 3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt