Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Spargelsalat

Fisch & Meeresfrüchte Frühling

Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Spargelsalat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Spargelsalat 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Karpfenfilets (küchenfertig)
50 g griffiges Mehl
3 Eier (verquirlt)
100 g Semmelbrösel
Salat
250 g Spargel (weißer)
250 g Spargel (grüner)
1 Bund Kerbel
500 g Erdäpfel (speckige)
Marinade
1 Zwiebel (rote)
2 EL Gemüsesuppe
1 TL Senf
3 EL Essig
1 EL Hollerblütensirup
6 EL Rapsöl
Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Spargelsalat
Salz
Pfeffer
Öl (zum Backen)

Zubereitung - Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Spargelsalat

  1. Für den Salat vom Spargel die trockenen Enden wegschneiden. Weißen und grünen Spargel schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Spargel nacheinander in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen.

  2. Erdäpfel kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Erdäpfel noch warm mit den Spargelstücken vermischen.

  3. Für die Marinade Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Suppe, Senf, Essig, Sirup, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Erdäpfel und Spargel mit der Marinade und der Hälfte vom Kerbel vermischen.

  4. Karpfenfilet vierteln, salzen, pfeffern, in Mehl, Eiern und Bröseln panieren. Ca. 2 Finger hoch Öl erhitzen, Filets darin beidseitig goldbraun backen. Herausheben und abtropfen lassen. Salat mit dem Fisch anrichten und mit übrigem Kerbel garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 721 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 42 g Cholesterin: 279 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 3,9