Gebackenes Ei mit Krebsen, Keta Kaviar und Limetten-Nudeln

Gebackenes Ei mit Krebsen, Keta Kaviar und Limetten-Nudeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gebackenes Ei mit Krebsen, Keta Kaviar und Limetten-Nudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Eier (hart gekocht)
80 g Flusskrebse (mariniert, eingelegt)
100 ml Gemüsesuppe
2 Limettte (Saft und Schale von)
100 ml Schlagobers
40 g Keta Kaviar
250 g Bandnudeln (grüne dünne)
Zum Panieren
100 g Semmelbrösel
1 EL Sesam (schwarzer)
Mehl (griffig)
1 Ei (großes)
Garnitur
2 Limettte
Gebackenes Ei mit Krebsen, Keta Kaviar und Limetten-Nudeln
Salz
Pfeffer
Öl (zum Backen)

Zubereitung - Gebackenes Ei mit Krebsen, Keta Kaviar und Limetten-Nudeln

  1. Eier schälen, längs halbieren, Dotter herauslösen. Krebsenfleisch abtropfen lassen, grob hacken, mit den Dotter vermischen und in die Eihälften füllen. Eihälften zusammensetzen.

  2. Sesam und Brösel vermischen. Eier in Mehl wenden, in verschlagenem Ei und Bröseln panieren. Eier in heißem Öl goldgelb backen. Herausheben und abtropfen lassen.

  3. Suppe aufkochen. Limettensaft und abgeriebene Schale zugeben. Mit Obers cremig einkochen, salzen und pfeffern.

  4. Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen, kurz abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen.

  5. Nudeln als Nester auf Tellern anrichten. Die gebackenen Eier wie ein weiches Frühstücksei köpfen und mit Keta Kaviar belegen. Mit Limettenstücken und -zesten garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 694 kcal Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 27 g Cholesterin: 425 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 5,6