Gebackenes Ei mit Selleriepüree

Hauptspeise Vorspeise Vegetarisch Beilage

Gebackenes Ei mit Selleriepüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gebackenes Ei mit Selleriepüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. große Eier
Panier:
100 g glattes Mehl
2 Stk. mittlere Eier (verquirlt)
100 g schwarzer Sesam
Selleriepüree:
500 g Knollensellerie
100 g mehlige Erdäpfel
300 ml Milch
Selleriestroh:
200 g Knollensellerie
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl zum Backen

Zubereitung - Gebackenes Ei mit Selleriepüree

  1. Eier 6 Minuten kochen, abschrecken und unter fließendem Wasser schälen.

  2. ür das Püree Sellerie und Erdäpfel schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Milch aufkochen, Gemüse zugeben und unter Rühren weich köcheln (ca. 12 Minuten); am Ende der Garzeit sollte die Flüssigkeit fast verdampft sein. Gemüse pürieren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Für das Stroh Sellerie schälen, in dünne Streifen schneiden, wässern, mit einem Tuch abtrocknen. 3 Finger hoch Öl erhitzen (auf ca. 160°C), Sellerie darin goldgelb backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Eier im Mehl, den Eiern und Sesam panieren, im Öl 1 Minute backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eier mit Püree und Selleriestreifen anrichten.

 

Zur Wahl steht ein angenehm perlender,
obstiger, burgenländischer Frizzante oder
ein Prosecco Frizzante DOC aus dem Veneto.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 628 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 116 mg
Fett: 49 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt