Gebratene Äpfel mit Zwiebeln, Maroni und Nüssen

Hauptspeise Winter Obst Gemüse Beilage Vegetarisch

Gebratene Äpfel mit Zwiebeln, Maroni und Nüssen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Maroni
4 Stk. Zwiebeln
4 Stk. Äpfel (saftige, säuerliche, z.B. Kronprinz, Cox Orange)
2 EL Walnüsse
1 EL Öl
1 EL Butter
1 TL Ingwer (fein gehackt)
150 ml Apfelsaft
2 TL Zitronensaft
Weiters
Zimt
Muskat
Parmesan-Polenta 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 ml Wasser
300 ml fettarme Milch
1 TL Salz
200 g Maisgrieß (Polenta)
2 EL Parmesan (frisch gerieben)
Muskat

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Maroni auf der abgerundeten Seite nicht zu tief einschneiden. Maroni auf ein nasses Blech legen und ca. 20 Minuten im Rohr braten. Maroni schälen.

  2. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Von den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Scheiben schneiden. Nüsse hacken. Zwiebeln in Öl bei milder Hitze weich dünsten, dann unter Rühren goldgelb braten. Maroni und Nüsse zugeben und kurz rösten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  3. Apfelscheiben in Butter beidseitig braten, mit Ingwer, Zimt und Muskat würzen. Äpfel mit Apfel- und Zitronensaft übergießen und kurz köcheln. Polenta, Apfelscheiben, Zwiebeln, Maroni und Nüsse anrichten, mit der Apfelsauce übergießen.

Parmesan-Polenta

  1. Wasser, Milch und Salz aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen, mit Muskat würzen und unter Rühren zu einem weichen Brei kochen (ca. 20 Minuten; evtl. noch etwas Wasser oder Milch zugießen). Parmesan unterrühren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 256 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 1 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 3,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt