Gebratene Forellenfilets mit Roten Rüben

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Schnelle Küche Hauptspeise Gewürz

Gebratene Forellenfilets mit Roten Rüben
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rote Rüben (gekocht, geschält)
2 Stk. Schalotten
20 g Butter
1 TL Kümmel
1 TL Kren (gerissen)
4 Stk. Forellenfilets (mit Haut; je ca. 150 g)
80 g Semmelbrösel
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Rote Rüben in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden.

  2. Butter erhitzen, Schalotten darin glasig anschwitzen. Kümmel und Rote Rüben zugeben, durchschwenken, Kren untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Von den Fischfilets mit einer Pinzette eventuelle Gräten entfernen. Filets dritteln, salzen und pfeffern und mit der Hautseite in die Semmelbrösel drücken. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Filets auf der Hautseite darin glasig braten (ca. 2 Minuten). Wenden und fertig braten (ca. 1 Minute).

  4. Rote Rüben auf Tellern verteilen, Forellenfilets darauf anrichten, eventuell mit Thymian garniert servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 348 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 95 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt