Gebratene Kalbsnierenscheiben mit Kapernsenfsauce

Kalb Saucen Hauptspeise Schnelle Küche Wein Kräuter

Gebratene Kalbsnierenscheiben mit Kapernsenfsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Kalbsniere (im Fettmantel, á 400–500 g)
50 g Weißbrotbrösel
1 EL Thymian (fein gehackt)
Kapernsenfsauce
1 Stk. Zwiebel (klein gehackt)
4 EL Kapern
2 EL Senf
2 TL Honig
65 ml Weißwein
65 ml Rindsuppe
65 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Thymian
Balsamico
Olivenöl
Öl

Zubereitung

  1. Jede Niere quer in 4 Scheiben schneiden und mit Pfeffer und Olivenöl einreiben. Brösel und Thymian mischen, die Nierenscheiben darin wenden.

  2. Backrohr auf 100 °C vorheizen. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, die Nierenscheiben darin beidseitig je 2 Minuten langsam knusprig braten. Nierenscheiben auf einen Teller legen und im Rohr warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebel anschwitzen, Kapern zugeben und kurz durchrösten. Senf und Honig einrühren, mit einem Schuss Balsamico-Essig ablöschen, mit Wein und Suppe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Obers verfeinern. Sauce mit den Nierenscheiben anrichten.

  4. Als Beilage passen Erdäpfelpüree oder zerstampfte Erdäpfel. Man kann die Nierenscheiben auch als Appetithappen auf Schwarzbrot servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 483 kcal Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 34,6 g Cholesterin: 749 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt