Gebratener Löwenzahnsalat

Salat Vorspeise Sommer Dressing Wildkräuter

Gebratener Löwenzahnsalat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hand voll Löwenzahnsalat
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
12 Stk. Cocktail-Paradeiser
Erdäpfelstroh
2 Stk. Erdäpfel (mehlige)
Dressing
30 ml Apfelbalsamessig
30 ml Hanföl
Weiters
Salz
Öl (zum Frittieren)

Zubereitung

  1. Erdäpfel schälen, in dünne Streifen hobeln und in kaltes Wasser geben. Erdäpfelstreifen aus dem Wasser heben, auf einem Tuch abtrocknen, schwimmend in Öl knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. Aus dem Löwenzahnsalat Strunk ausschneiden. Blätter waschen, abtropfen lassen, zarte Blattspitzen abzupfen und beiseite legen. Die dicken Stiele in 2 cm breite Streifen schneiden, in einer heißen Pfanne in Butter schwenken, bis der Salat zusammenfällt. Salzen und aus der Pfanne nehmen.

  3. Olivenöl in die heiße Pfanne gießen, Cocktailparadeiser darin 2 Minuten braten. Für das Dressing Apfelbalsam mit wenig Salz vermischen, Hanföl unter Rühren zugießen.

  4. Salatspitzen damit marinieren. Mit gerösteten Salatstreifen, Paradeisern und Erdäpfelstroh anrichten. Mit restlicher Marinade beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 246 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 2,5 g Cholesterin: 15 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt