Geeiste Karfiol-Kokos-Suppe mit Zitronengras

Suppe Sommer Gemüse

Geeiste Karfiol-Kokos-Suppe mit Zitronengras
(zum Kühlen ca. 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Karfiol (mittlerer)
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Stange(n) Zitronengras
3 EL Erdnussöl
1 l Hühnersuppe (klare, oder Gemüsesuppe)
40 ml Kokosmilch (aus der Dose)
Salz
Garnitur
2 Stange(n) Zitronengras
0,5 Bund Koriander (frischer)

Zubereitung

  1. Karfiol halbieren und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Zitronengras der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden.

  2. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin goldbraun rösten, Karfiol kurz mitrösten. Zitronengras zugeben, mit Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen – das Gemüse muss gut weich sein.

  3. Suppe mit einem Stabmixer pürieren, Kokosmilch zugießen, Suppe salzen und nochmals kurz aufkochen. Suppe durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und mit Frischhaltefolie zugedeckt kalt stellen.

  4. Für die Garnitur Zitronengras der Länge nach halbieren. Koriander abzupfen. Einige schöne Blättchen in kaltes Wasser legen. Übrigen Koriander hacken und in die Suppe rühren. Suppe in gekühlten Tellern anrichten und mit den Korianderblättchen und Zitronengras garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 138 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 5,3 g Cholesterin: k. A.
Fett: 9 g Broteinheiten: 0,1