Gefüllte Paprika mit Quinoa und Lamm

Lamm Hauptspeise Glutenfrei Laktosefrei

Gefüllte Paprika mit Quinoa und Lamm
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Gefüllte Paprika mit Quinoa und Lamm 4 Portionen Zutaten für Portionen
12 Stk. Spitzpaprika (groß, rot)
200 ml Gemüsesuppe
1 Stk. Rosmarinzweig
100 g Quinoa
350 ml Wasser
2 Stk. Schalotten
1 Stk. Knoblauchzehe
250 g Lammfaschiertes
40 g Senf
3 Stk. Paprika (gelb, groß, ca. 500 g)
Salz
Cayenne
Kreuzkümmel
Olivenöl

Zubereitung - Gefüllte Paprika mit Quinoa und Lamm

  1. Für die Fülle Quinoa in 250 ml Wasser aufkochen, zudecken und bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln, vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen. Quinoa auskühlen lassen.

  2. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Quinoa, Faschiertem und Senf vermischen, mit Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen.

  3. Gelbe Paprika putzen, würfelig schneiden, in 100 ml Wasser weich kochen, pürieren, wenig salzen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Von den Spitzpaprika einen Deckel abschneiden, Kerne entfernen. Paprika mit der Quinoa-Mischung füllen, in einen Bräter legen, mit wenig Olivenöl beträufeln, mit Suppe und Paprikasauce untergießen, Rosmarin zugeben. Paprika im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) schmoren (ca. 50 Minuten). Sauce eventuell passieren. Gefüllte Paprika mit der Sauce anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 399 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 40 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 3,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt