Gefüllte Mini-Melanzani mit Kichererbsen-Quinoa, Feta und Granatapfelsauce

Gemüse Vorspeise Saucen Kräuter Salat Obst Vegetarisch

Gefüllte Mini-Melanzani mit Kichererbsen-Quinoa, Feta und Granatapfelsauce
(zum Marinieren ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Melanzani (je ca. 150 g)
4 EL Zitronensaft
Fülle
150 g Quinoa
300 ml Gemüsesuppe
150 g Kichererbsen (gekochte)
50 g Zuckerschoten
3 EL Olivenöl
1 EL Thymian (gehackt)
1 EL Petersilie (gehackt)
30 ml weißer Balsamico
2 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
50 g Granatapfelkerne
100 g Feta (fein geraspelt)
Granatapfelsauce
200 ml Sauerrahm
100 ml Granatapfelsirup
80 g Granatapfelkerne
1 EL Majoran (gehackt)
Kräutersalat
3 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
150 g Kräutersalat
Weiters
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

  1. Für die Fülle Quinoa in einem Sieb kalt abspülen. Suppe aufkochen, Quinoa zugeben und ca. 20 Minuten köcheln. Dabei öfter umrühren. Kichererbsen in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Schoten möglichst klein schneiden und in 2 EL vom Öl bissfest braten. Gegen Ende der Garzeit Kichererbsen untermischen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Für die Marinade Kräuter, Balsamico und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Übriges Öl einrühren. Quinoa, Gemüsemischung und Granatapfelkerne mit der Marinade vermischen und ca. 30 Minuten marinieren lassen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech dünn mit Öl bestreichen. Melanzani längs halbieren und eventuell an den Unterseiten ein wenig abflachen. Schnittflächen kreuzweise einschneiden, mit Zitronensaft bestreichen, salzen, pfeffern und mit Öl beträufeln. Melanzanihälften auf das Backblech legen und im Rohr ca. 20 Minuten braten.

  4. Für die Sauce Sauerrahm mit Granatapfelsirup verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Granatapfelkerne und Majoran einrühren.

  5. Melanzani herausnehmen und so viel Fruchtfleisch herauslösen, dass rundum eine ca. 1 cm dicke Wand stehen bleibt. Fruchtfleisch in Stücke schneiden und in die Fülle rühren.

  6. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Melanzani mit der Masse füllen, mit der Hälfte vom Feta bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene) goldbraun überbacken.

  7. Für den Salat Zitronensaft salzen und pfeffern. Öl einrühren, Salat untermengen und kurz ziehen lassen. Melanzani aus dem Rohr nehmen, mit übrigem Feta bestreuen und mit Sauce und Kräutersalat servieren.

 

Dazu passt Zitronenwasser oder ein junger, Niederösterreichischer Roter Veltliner mit saftiger Ribiselfrucht, Limettenzesten und dezenter Extraktsüße.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2021.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 586 kcal Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 35 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 5,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt