Gefüllte Spitzpaprika mit Hamburger-Faschiertem

Faschiertes Gemüse Grillen

Gefüllte Spitzpaprika mit Hamburger-Faschiertem
(zum Kühlen ca. 15 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Spitzpaprika (rote)
5 EL Öl
Fülle
400 g Rindsfaschiertes
4 EL Dijon-Senf
125 ml Paradeissaft
1 EL Hot-Ketchup
Beilage und Sauce
4 Zucchini
4 Paradeiser
80 g Salatgurke
200 ml Naturjoghurt (dickes)
3 EL Zitronensaft
4 Borretschblätter (fein geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zucker
Paprikapulver

Zubereitung

  1. Für die Fülle Faschiertes mit Senf, Paradeissaft und Ketchup gut verrühren, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika längs halbieren und die Kerne entfernen. Paprikahälften mit dem Faschierten füllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt für 15 Minuten kühl stellen.

  2. Für die Beilage Zucchini und Paradeiser halbieren. Für die Sauce Gurke schälen, klein schneiden und pürieren. Joghurt mit Gurkenpüree, Zitronensaft und Borretsch verrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 kleinen Prise Zucker würzen.

  3. Gefüllte Paprika und die Gemüsehälften rundum dünn mit Öl bestreichen, auf den heißen Grill legen und beidseitig grillen. Gegen Ende der Garzeit mit Salz und grob geriebenem Pfeffer würzen. Gefüllte Paprika, Gemüsehälften und Sauce anrichten und mit wenig Paprika bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2011.