Gefüllter Truthahn

Geflügel Gemüse Beilage Hauptspeise Festlich Weihnachten Kräuter

Gefüllter Truthahn
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Rasten 30 Minuten)
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Truthahn (ca. 3 kg)
1 Bund Suppengrün
60 g Butterschmalz
2 Zweig(e) Thymian
2 Zweig(e) Rosmarin
500 ml Hühnersuppe (heiße)
2 gestr. EL Speisestärke
Fülle
210 g Trockenfrüchte (Marillen, Cranberries, Feigen)
150 ml Milch
50 g Butter
200 g Semmelwürfel (getrocknet)
2 EL Petersilie (gehackt)
1 Stk. Ei (mittleres)
Salz
Pfeffer
Muskat
Suppe
Erdäpfelknödel 6 Stück Zutaten für Stück
250 g mehlige Erdäpfel
100 g glattes Mehl
40 g Weizengrieß
1 Stk. Ei
Salz
Muskat
Kohlsprossen 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Kohlsprossen
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Fülle Früchte in 0,5 cm große Stücke schneiden. Milch mit Butter aufkochen und über die Semmelwürfel gießen. Früchte, Petersilie und das Ei untermischen. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 30 Minuten ziehen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Suppengrün in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Truthahn innen und außen salzen und pfeffern. Zwei Drittel der Semmelmasse in die Bauchhöhle, übrige Masse in die Halsöffnung füllen. Halshaut über die Fülle ziehen. Truthahn wenden und mit Spagat binden.

  3. In einer Bratenpfanne Schmalz erhitzen, Truthahn hineinlegen und im Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) 2 Stunden braten; nach ca. 30 Minuten Suppengrün und Kräuter zugeben und ein Viertel von der Suppe zugießen. Nun alle 30 Minuten Suppe zugießen, bis sie aufgebraucht ist. Truthahn öfters mit dem entstehenden Bratensaft übergießen.

  4. Truthahn aus der Pfanne heben, Spagat entfernen. Truthahn warm stellen. Bratensaft abseihen (soll ca. 300 ml sein, evtl. mit Suppe ergänzen) und aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser vermischen und in den Saft rühren. Sauce kurz aufkochen. Truthahn tranchieren, mit Sauce, Knödeln und Kohlsprossen anrichten.

Erdäpfelknödel

  1. Erdäpfel kochen, schälen und passieren. Mehl, Grieß, Salz, Muskat und Ei untermischen und zu einem Teig verarbeiten. Teig 10 Minuten rasten lassen. Salzwasser aufkochen. Aus der Masse 6 Knödel formen, im Wasser 12 Minuten köcheln und herausheben.

Kohlsprossen

  1. Kohlsprossen putzen, waschen, in Salzwasser weichkochen (5–7 Minuten), abseihen und gut abtropfen lassen. Kohlsprossen in aufgeschäumter Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1,04 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 76 g Cholesterin: 322 mg
Fett: 63 g Broteinheiten: 3,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt