Gegrillte Forelle mit Erdäpfelstampf

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Grillen Beilage Sommer

Gegrillte Forelle mit Erdäpfelstampf
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Forellen (je ca. 300 g)
2 Stk. Bio-Zitronen
8 Stk. Thymianzweige
4 Stk. Erdäpfel (gekocht)
1 kg Erdapfel (speckig)
200 ml Gemüsefond
80 g Butter
1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
grobes Meersalz
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

  1. Für den Erdäpfelstampf 1 kg speckige Erdäpfel schälen, einzeln in Alufolie wickeln und indirekt ca. 45 Minuten grillen.

  2. Forellen waschen und trockentupfen. Bauchhöhle kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen. Zitronen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Thymianzweige und Zitronenscheiben in die Bauchhöhle füllen. Erdäpfel in Alufolie wickeln, jeweils 2 halbierte Holzspieße hineinstechen, Forellen darauf setzen.

  3. Forellen auf den Grill setzen und indirekt ca. 18 Minuten grillen (geschlossener Deckel). Der Fisch ist gar, wenn die Augen weiß sind und die Haut spannt.

  4. Fond in einem Topf auf dem Grill erhitzen, Butter einrühren. Erdäpfel aus der Folie wickeln, im Fond zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Schnittlauch untermischen. Forelle mit Erdäpfelstampf servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 635 kcal Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 59 g Cholesterin: 199 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 3,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt