Gegrillte Schweinsschnitzel mit Gurken-Senf-Fond, Salzerdäpfel und Karottenwürfel

Hauptspeise Grillen

Gegrillte Schweinsschnitzel mit Gurken-Senf-Fond, Salzerdäpfel und Karottenwürfel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gegrillte Schweinsschnitzel mit Gurken-Senf-Fond 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Schweinsschnitzerln (je 60 g)
1 Bund Basilikum
1 TL Basilikum (fein geschnitten)
1 TL Senf
2 TL Speisestärke
250 ml Suppe (klar)
125 ml Helles Bier
2 Stk. Essiggurkerln
100 g Gurke
Salz
Pfeffer (schwarz)
Öl
Salzerdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (speckig)
Salz
Karottenwürfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Karotten
Salz

Zubereitung - Gegrillte Schweinsschnitzel mit Gurken-Senf-Fond

  1. Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel entfernen. Essig- und Salatgurke in kleine Würfel schneiden. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren.

  2. Grillpfanne erhitzen. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen, salzen, pfeffern und dünn mit Öl bestreichen. Fleisch in der Grillpfanne beidseitig braten (insgesamt 1 Minute).

  3. Parallel dazu Bier und Suppe aufkochen, angerührte Stärke und Senf einrühren. Sauce aufkochen, Gurkenstücke untermischen und erwärmen. Basilikum einrühren.

  4. Die gegrillten Schnitzel mit der Sauce, den Salzerdäpfeln und Karottenwürfeln anrichten.

Zubereitung - Salzerdäpfel

  1. Erdäpfel schälen, halbieren oder vierteln und in Salzwasser bissfest kochen. Erdäpfel abseihen, gut abtropfen lassen und anrichten.

Zubereitung - Karottenwürfel

  1. Karotten putzen, schälen und in Würfel schneiden. Karotten in Salzwasser weichkochen, abseihen, gut abtropfen lassen und leicht salzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 330 kcal Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 90 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 2,1