Gegrillte Zanderfilets mit Schmorgemüse und indischem Rösti

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise

Gegrillte Zanderfilets mit Schmorgemüse und indischem Rösti

Gegrillte Zanderfilets mit Schmorgemüse und indischem Rösti

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
(zum Marinieren ca. 3 Stunden)
Gegrillte Zanderfilets 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Bio-Zitronen
1 Bund Petersilie
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 EL Olivenöl
600 g Zanderfilets
2 EL Mehl (griffig)
Salz
Olivenöl
Schmorgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
250 g Zucchini
1 Stk. Paprika (gelb)
250 g Champignons
500 g Paradeiswürfel (aus der Dose)
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
Olivenöl
Salz
Indisches Rösti 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Erdäpfel (festkochend)
1 TL Cumin (gemahlen)
1 TL Koriander (gemahlen)
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Gegrillte Zanderfilets

  1. Für die Marinade Knoblauch schälen und fein hacken. Von 1 Zitrone die Schale abheben (Zestenreißer). Zitronen auspressen. Petersilie fein schneiden. Knoblauch, Zitronensaft, Petersilie, Paprikapulver und Olivenöl verrühren.

  2. Fischfilets kalt abwaschen, trockentupfen und auf der Hautseite 2?3 mal nicht zu tief einschneiden. Fischfilets, Hautseite unten, nebeneinander in eine Form legen, mit der Marinade bestreichen, zudecken und für 3 Stunden kühl stellen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Fischfilets auf der Hautseite mit Küchenpapier trockentupfen, auf beiden Seiten salzen, mit der Hautseite kurz in Mehl legen, überschüssiges Mehl abschütteln.

  4. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Fischfilets mit der Hautseite in die Pfanne legen und ca. 5 Minuten braten.

  5. Fischfilets nebeneinander in eine feuerfeste Form legen und ca. 4 Minuten im Rohr überbacken.

  6. Fischfilets mit den Zitronenzesten aus der Marinade bestreut servieren. Dazu Schmorgemüse und Rösti reichen.

Zubereitung - Schmorgemüse

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Gemüse und Pilze putzen. Zucchini und Paprika in Streifen schneiden. Champignons vierteln.

  2. Paradeiswürfel, Zwiebel, Knoblauch, Oregano und Basilikum dick einkochen.

  3. Öl erhitzen. Paprika darin unter Rühren anbraten. Zucchini zugeben, unter Rühren anbraten. Pilze zugeben, salzen, pfeffern und unter Rühren kurz braten. Paradeissauce untermischen. Gemüse ca. 5 Minuten köcheln.

Zubereitung - Indisches Rösti

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Erdäpfel schälen, grob raspeln und ausdrücken. Erdäpfel mit Cumin, Koriander, Salz und Pfeffer vermischen.

  2. Eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl ausstreichen. Aus den Erdäpfeln kleine Plätzchen formen, nebeneinander in die Pfanne setzen, etwas flach drücken und auf beiden Seiten anbraten.

  3. Rösti auf das Backblech legen und im Rohr in ca. 8 Minuten fertig backen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 405 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 105 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt