Gegrillter Hirschrücken Strindberg mit Erdäpfeln und marinierten Rüben

Wild Gemüse Marinade Hauptspeise Gewürz

Gegrillter Hirschrücken Strindberg mit Erdäpfeln und marinierten Rüben
(zum Marinieren ca. 12 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Hirschrücken
2 Stk. Rote Rüben
2 EL Apfel-Essig
2 EL Nussöl
1 TL Wacholder (leicht angedrückt)
1 TL Koriander (leicht angedrückt)
1 TL Piment (leicht angedrückt)
2 Stk. Erdäpfel
250 ml Rotwein (z.B. St. Laurent)
Garnitur
Ribisel
Kürbis (sauer eingelegt oder Litschi)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zucker
Öl
Butter

Zubereitung

  1. Rüben schälen und in Streifen bzw. sehr dünne Scheiben schneiden, mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker vermischen. Mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht ziehen lassen.

  2. Fleisch pfeffern, mit Wacholder, Koriander und Piment einreiben, in Frischhaltefolie wickeln und 1–2 Stunden ziehen lassen (oder im Kühlschrank über Nacht).

  3. Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen (besser dämpfen), ausdampfen lassen, schälen und längs halbieren oder vierteln. Fleisch salzen, in heißem Öl gemeinsam mit den Erdäpfeln rundum braten (insgesamt 7–8 Minuten).

  4. Erdäpfel und Fleisch aus der Pfanne heben. Fleisch in Alufolie wickeln und rasten lassen. Bratrückstand mit Wein aufgießen, auf die Hälfte einkochen. Pfanne vom Herd ziehen, 1 EL kalte Butterflocken mit dem Schneebesen einrühren. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Saft, Erdäpfeln, Rüben und der Garnitur anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 456 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 72 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt