Gegrilltes Zanderfilet mit Zitronen-Knoblauch-Zucchini

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Gegrilltes Zanderfilet mit Zitronen-Knoblauch-Zucchini
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Zanderfilets
2 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Zucchini
4 Stk. Knoblauchzehen
600 g Zucchini
Schale von 1 Bio-Zitrone
4 Stk. Minzezweige (kleine)
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Zucchini Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden (große Zucchini davor längs halbieren). Zitronenschale mit einem Zestenreiber fein abheben und grob hacken. Minze fein schneiden.

  2. In einer großen beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch zugeben und unter Rühren anbraten. Zucchini untermischen, salzen und bei starker Hitze unter Rühren ganz kurz anbraten. Zucchini vom Herd nehmen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft, Zitronenschale und Minze vermischen.

  3. Zanderfilets in Portionsstücke schneiden, die Hautseite mehrmals nicht zu tief einschneiden. Fisch salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und mit Öl bestreichen.

  4. Fisch mit der Hautseite auf Alufolie oder in eine Grilltasse legen und ca. 6 Minuten auf dem Griller braten. Fisch umdrehen und noch 2 Minuten grillen. (Oder Zanderfilet in einer beschichteten Pfanne auf der Hautseite kurz anbraten, in Alufolie wickeln und im Backrohr bei 180°C noch 6–8 Minuten garen.) Zanderfilet auf den Zucchini anrichten und das Paradeis-Chutney dazu servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 257 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 32 g Cholesterin: 105 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt