Gekochtes Rindfleisch mit Mark, Grammel-Erdäpfeln und Paprikakürbis

Rind Gemüse Hauptspeise Hausmannskost

Gekochtes Rindfleisch mit Mark, Grammel-Erdäpfeln und Paprikakürbis
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Rindfleisch
1 Jungzwiebel
1 Bund Wurzelwerk
100 g Rindermark
1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
Weiters
Salz
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Liebstöckel
Grammel-Erdäpfel
2 mehlige Erdäpfel (mittelgroß)
40 g Grammeln
1 EL Zwiebel (gehackt)
1 EL Öl
1 Dotter
20 g Semmelbrösel
1 TL Petersilie (gehackt)
Eingemachter Paprikakürbis
500 g Kürbisse
0,5 Zwiebel
1 EL Schmalz
1 TL Paprikapulver
1 EL Paradeismark
0,2 l Rindsuppe
Kümmel (gemahlen)
Salz
Pfeffer
Essig
2 EL Sauerrahm
1 TL Mehl

Zubereitung

  1. Wurzelwerk putzen, das Grün von der Jungzwiebel wegschneiden. Gemüse in gleich große Stücke schneiden.

  2. Ca. 2 l Wasser aufkochen, Fleisch einlegen (muß gut mit Flüssigkeit bedeckt sein), Gemüse und Zwiebel zugeben. Fleisch offen auf sehr kleiner Flamme ca. 2 Stunden weichkochen – aufsteigenden Schaum immer wieder abschöpfen. Nach ca. 1/2 Stunde Kochzeit 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt und wenig Liebstöckel zugeben.

  3. Ca. 1/8 l von der Suppe in einen kleinen Topf schöpfen und vom Herd nehmen. Mark in dünne Scheiben schneiden und darin ca. 20 Sekunden ziehen lassen.

  4. Fleisch aus der Suppe heben und in gleichdicke Scheiben schneiden. Fleisch mit Mark und wenig Suppe anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit den Beilagen (siehe Rezepte) servieren.

Grammel-Erdäpfel

  1. Erdäpfel waschen, in der Schale bissfest kochen, abseihen und 10 Minuten zugedeckt ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen, der Länge nach halbieren und mit einem kleinen Löffel ein wenig aushöhlen (Masse für die Fülle beiseitestellen).

  2. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Grammeln fein hacken und mit Zwiebel in Öl anschwitzen, vom Feuer nehmen und mit Dotter, Semmelbröseln, Petersilie und den Erdäpfelresten vermischen.

  3. Erdäpfelhälften mit der Masse bestreichen und im vorgeheizten Rohr goldgelb überbacken.

Eingemachter Paprikakürbis

  1. Kürbis schälen und entkernen. Kürbis grob raspeln, wenig salzen und ziehen lassen. Zwiebel schälen, kleinschneiden und in Schmalz anschwitzen. Paprikapulver kurz mitrösten, Paradeismark einrühren, mit Rindsuppe aufgießen und gut verrühren. Kürbis gut ausdrücken, zugeben und mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kümmel und einigen Tropfen Essig abschmecken. Gemüse durchrühren, zudecken und ca. 10 Minuten dünsten.

  2. Sauerrahm mit Mehl verquirlen und in das Gemüse rühren. Gemüse noch ca. 5 Minuten dünsten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 520 kcal Kohlenhydrate: 0,8 g
Eiweiß: 52,4 g Cholesterin: 191 mg
Fett: 34,2 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt