Gelbes Muschelcurry

Hauptspeise International

Gelbes Muschelcurry
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Gelbes Muschelcurry 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Miesmuscheln
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Chili (rot)
3 Stk. Jungzwiebel
1 Stk. Ananas (frisch, klein)
16 Stk. Litschis
200 g Kirschparadeiser ((Kirschtomaten))
3 EL Erdnussöl
500 ml Fischfond
2 EL Currypaste (gelb)
2 EL Austernsauce
4 EL Fischsauce
1 TL Saft von 1 Limette
1 TL Pfefferkörner (grün)
200 ml Kokosmilch
200 ml Thai-Basilikum

Zubereitung - Gelbes Muschelcurry

  1. Muscheln säubern. Knoblauch schälen und klein schneiden. Chili in Ringe schneiden. Jungzwiebeln putzen und in dünne Scheiben schneiden. Ananas schälen, Strunk entfernen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Litschis schälen und entsteinen. Paradeiser halbieren.

  2. Öl im Wok sehr stark erhitzen. Muscheln und Knoblauch zugeben, Fischfond zugießen, zudecken und ca. 2 Minuten dünsten. Muscheln herausnehmen, ungeöffnete wegwerden.

  3. Currypaste in den Fond rühren, Austernsauce, Fischsauce, Limettensaft, Pfefferkörner und Chili untermischen. Kokosmilch einrühren und etwas einkochen.

  4. Muscheln, Jungzwiebeln, Litschis, Ananas und Paradeiser in die Sauce geben und erhitzen. Curry mit Thaibasilikum garniert servieren. Dazu passt Basmatireis.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 254 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 16 g Cholesterin: 158 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt