Gemüse-Paella

Gemüse Vegetarisch

Gemüse-Paella
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gemüse-Paella 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel
6 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Paprika (gelb)
1 Stk. Paprika (rot)
1 Stk. Karotte (klein)
2 Stangen Sellerie
150 g Fisolen
500 g Paradeiser
2 EL Olivenöl
200 g Natur-Rundkornreis
500 ml Gemüsesuppe
2 Briefchen Safran
2 Stk. Lorbeerblätter
50 g TK-Erbsen (jung)
1 Stk. Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Gemüse-Paella

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein hacken, Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

  2. Paprika halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Karotte, Sellerie und Fisolen putzen. Karotte in feine Stifte, Sellerie in feine Scheiben, Fisolen in kleine Stücke schneiden.

  3. In einem Topf 1 EL vom Öl erhitzen, Zwiebel darin bei schwacher Hitze unter Rühren weich dünsten. Reis zugeben, mit 400 ml von der Gemüsesuppe aufgießen. Reis mit Safran, Muskat und Lorbeer würzen, zudecken und ca. 25 Minuten köcheln.

  4. In einer großen Pfanne restliches Öl erhitzen. Knoblauch darin kurz anbraten, Paprika und Karotten zugeben und unter Rühren mitbraten. Sellerie, Fisolen und Erbsen zugeben, salzen, pfeffern, zudecken und ca. 8 Minuten dünsten. Paradeiser untermischen und ca. 5 Minuten köcheln.

  5. Reis unter das Gemüse rühren. Paella in der offenen Pfanne köcheln, bis der Reis bissfest ist (ca. 20 Minuten). Die Paella darf nicht zu trocken werden, darum bei Bedarf restliche Gemüsesuppe zugießen. Paella mit Zitronenspalten servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 333 kcal Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: k. A.
Fett: 7 g Broteinheiten: 4,2