Vegetarisches Reisfleisch

Reis Österreichisch Vegetarisch Hausmannskost Hauptspeise

Vegetarisches Reisfleisch
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
360 g Rundkornreis
1 kg Paradeiser
700 g rote Paprika
250 g Zwiebeln
50 ml Sonnenblumenöl
2 TL Kristallzucker
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
2 Stk. Lorbeerblätter
800 ml Gemüsesuppe
1 Stk. Knoblauchzehe
Schale von Bio-Zitrone
2 TL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Reis in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Von den Paradeisern den Strunk ausschneiden, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden, Zwiebeln schälen und klein schneiden.

  2. Zwiebeln im Öl hell anbraten, Paprika zugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Paradeiser, Zucker, Paprikapulver und Lorbeerblätter zugeben, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, mit der Hälfte der Gemüsesuppe aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln.

  3. Reis und restliche Gemüsesuppe zugeben, Reis weich dünsten (ca. 18 Minuten); dabei immer wieder umrühren. Reisfleisch mit zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Zitronenschale und Petersilie garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 388 kcal Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: k. A.
Fett: 12 g Broteinheiten: 5,1