Gemüseschmarren mit Schnittlauchrahm

Gemüse Hauptspeise

Gemüseschmarren mit Schnittlauchrahm
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Gemüseschmarren mit Schnittlauchrahm 4 Portionen Zutaten für Portionen
120 g Karotten
50 g Gelbe Rüben
50 g Petersilwurzeln
120 g Knollensellerie
5 Stk. Eier (mittel)
300 g Mehl (glatt)
350 ml Milch
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
40 g Butter
20 g Petersilie (grob gehackt)
30 g Schnittlauch
250 g Sauerrahm
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Curcuma

Zubereitung - Gemüseschmarren mit Schnittlauchrahm

  1. Gemüse putzen, schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Gemüse in Salzwasser bissfest kochen (ca. 3 Minuten), abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Eier in Dotter und Klar trennen. Mehl, Milch, 1 TL Curcuma und Zitronenschale vermischen, Dotter einrühren. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Teig mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, zerdrücken und untermischen.

  3. In einer Pfanne (Ø ca. 30 cm) 30 g von der Butter aufschäumen. Teig einfüllen, Gemüse darauf verteilen. Teig bei schwacher Hitze kurz anbacken, im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen; nach halber Garzeit halbieren und behutsam wenden.

  4. Für den Rahm Schnittlauch fein schneiden. Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren. Schnittlauch untermischen.

  5. Schmarren zerpflücken und in der übrigen Butter schwenken. Schmarren mit Knoblauch und Petersilie vermischen und mit dem Schnittlauchrahm anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 629 kcal Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 22 g Cholesterin: 332 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 5,5