Gemüsespieße, Gemüsetascherl und Wurstspieße

Gemüse Party

Gemüsespieße, Gemüsetascherl und Wurstspieße
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gemüsespeieße 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Karotte (große)
1 Stk. Gelbe Rübe (große)
1 Stk. Fenchelknolle (kleine)
0,25 Stk. Salatgurke
8 Stk. Erbsenschoten (*)
4 Stk. Spargelstangen (*)
2 EL Butter
Weiters
Salz
Kräutersauce
250 g Sauerrahm
2 EL Kräuter (gehackt)
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Wurstspieße 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Wurst (dicke , à ca. 5 dag; z. B. Extra-, Wiener-, oder Pikantwurst)
8 Stk. Essiggurkerln (kleine)
8 Stk. Paradeiser (getrocknete, in Öl eingelegte)
Gemüsetascherl 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Strudelteig (2 Blatt)
1 Stk. Karotte
1 Stange(n) Sellerie (kleiner)
1 Stk. Gelbe Rübe
2 Stk. Schalotten
50 g grüne Fisolen
2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
1 Stk. Ei
Weiters
Salz
Pfeffer
Sojasauce
Eiklar
Öl

Gemüsespieße

  1. Karotte und Gelbe Rübe putzen, schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fenchel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Erbsenschoten putzen. Spargel schälen und die Köpfe auf eine Länge von ca. 4 cm abschneiden. (Es werden nur die Köpfe benötigt, den Rest kann man für Suppe oder Salat verwenden.)

  2. Gemüse nacheinander in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Gemüse in Butter schwenken, leicht salzen, abwechselnd auf Spieße stecken und sofort servieren.

Kräutersauce

  1. Sauerrahm mit gehackten Kräutern (Petersilie, Kerbel, Estragon, etc.) verrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Wurstspieße

  1. Wurstscheiben vierteln und abwechselnd mit den Gurkerln und eingelegten Paradeisern auf Spieße stecken.

Gemüsetascherl

  1. Gemüse putzen, schälen, in kleine Würfel schneiden und nacheinander in Salzwasser bißfest kochen. Gemüse abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Gemüse mit Ei verrühren, mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und 1 TL Sojasauce würzen.

  3. Ein Strudelblatt auflegen, mit Eiklar bestreichen, zweites Strudelblatt darauflegen und den Teig in vier Quadrate schneiden. Jedes Quadrat mit Gemüsefülle belegen, Ränder mit Eiklar bestreichen und über die Mitte zu Dreiecken zusammenklappen.

  4. Ca. drei Fingerhoch Öl erhitzen, die Gemüsetascherln darin goldgelb backen, herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Gemüsetascherln sofort servieren.

 

*Statt dieser saisongebundenen Gemüse kann man auch Brokkoli- oder Karfiolröschen, Zucchini, Paprika, Schwarzwurzeln, etc. auf die Spieße stecken.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 75 kcal Kohlenhydrate: 5,7 g
Eiweiß: 2,6 g Cholesterin: 12 mg
Fett: 4,5 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt